Öffnungszeiten | Seelsorgsteam | PGR & KV | Lageplan | Kontakt | St. Barbara

St. Barbara

Neue Kirchenfenster

Vielen Dank allen Spendern!!! - Die neuen Kirchenfenster sind eingebaut.

Attributsfenster St. Barbara - Frau Eva Raiser-Johanson, die Künstlerin berichtet über ihr Werk:

Die Glasmalerei in Sankt Barbara findet ihren Ausdruck durch intensive, reine Farbe, Strukturen, die einem Farbrhythmus folgen und einem fein abgestuften Farbverlauf.
Die freie Farbe definiert das Symbol.
Auf die konkrete Aussage wird nicht verzichtet, sondern die Farbsymbolik vertritt den Gegenstand. Die einfachen ausdrucksstarken unterschiedlichen Strukturen ersetzen die figurative Malerei.
Die Attribute der Heiligen Barbara werden durch die Kraft der intensiven Farbflächen zum eigenständigen Thema.
Alle Kirchenfenster werden nach oben hin heller, leichter und lichter. Das Licht, das Hoffnung und Erlösung verspricht ist dadurch zu erkennen.
Der Kreis, der ohne Anfang und Ende ist steht für die Vollkommenheit, die Ewigkeit.
Der Kreis ist sowohl Kelch, hier als Schale durch die angrenzenden goldenen Strahlen dargestellt, als auch Hostie.
Gold weist auf das himmlische Element des reinen Lichts hin.
Die 8 goldenen Strahlenbündel im oberen Kirchenfensterbereich versinnbildlichen die Auferstehung.
Das grüne Attributsfenster zeigt Palmzweige, die wie ein Teppich miteinander verflochten zu sein scheinen.
Das rubinrote Attributsfenster stellt durch die Strukturen die Schmerzen und Wunden, die durch das Schwert zugefügt wurden dar. Im oberen Fensterbereich tritt das leichte, sehr kostbare Rubinrot durch.

 

Das rote Fenster steht für das Attribut Feuer. Die Farbe verläuft vom Dichten und Dunklen ins Helle, Leichte.
Das Attributsfenster Turm ist mit einer gitterartigen, braunen Struktur versehen. Zwei kleine dunkle Fenster sind in die Malerei integriert. Das dritte, blaue Fenster ist ein verbleites Glas, das wie in der Legende der Heiligen Barbara nachträglich eingebaut wurde. Blau steht für Wasser, die Taufe, den Himmel, Unendlichkeit und Transzendenz.

Das Farbenspiel und die Strukturen lassen dem Betrachter Raum für Assoziationen.

Eva Raiser-Johanson, Oktober 2010


 

 

Gottesdienste
Termine
Lageplan
Kontakt
Geschichte
Neue Kirchenfenster
Hl. Barbara
Hl. Andreas Bobola
Archiv
Rundgang